Lust zum Beichten?

Veröffentlicht auf von D-Andy

Jeder macht ja mal was böses oder schlimmes, was man niemanden erzählen kann. Etwas was ständig an seinem Gewissen nagt! Jetzt gibt es dafür Abhilfe! Die anonyme Onlinebeichte. Hier kann jeder beichten der es nötig hat. Die, die es nicht nötig haben können sich die Beichten durchlesen und sich königlich amüsieren.

Mal ein kleiner Auszug meiner Favoriten:

 

  • Ich bin Busfahrer und spreche mit Absicht die Namen der Haltestellen falsch und undeutlich aus.

 

 

  • Ich schmuggel meiner Freundin jeden Tag eine Schlaftablette ins Abendessen, damit ich in Ruhe zocken kann.

 

 

  • Wenn ich mich einsam fühle, nehme ich die warmen Akkus aus dem Ladegerät und halte sie an meine Haut, um menschliche Wärme vorzutäuschen.

 

 

  • Ich habe beim PC meines Kumpels einen Screenshot vom Desktop (also mit allen Symbolen) als Hintergrundbild eingestellt. Danach habe ich die Desktopsymbole ausgeblendet, die Start-Leiste nach oben verschoben und auch ausgeblendet. Nachdem er stundenlang nicht weiter wusste und auch ich ihm "leider" nicht helfen konnte, musste er Windows neu installieren. Ich bereue nichts und kann es nur weiterempfehlen.(Anmerkung von Mir) Ich habs ausprobiert. Was ein Spaß!

 

 

  • Ich bin seit 3 Monaten Mitglied bei StudiVZ. Da ich nicht so viele Freunde habe und mir das äußerst peinlich ist, habe ich einfach ein paar Leute erfunden. Ich musste daher für Jeden einen E-Mailaccount anlegen, mich mit diesem anmelden, ja ich hab sogar extra irgendwelche Fotos im Netz gesucht, um meinen "Freunden" ein Gesicht zu verpassen. Doch vor etwa 2 Monaten stellte ein echter Bekannter von mir fest, dass einige meiner "Freunde" selber keine Freunde haben. Ich glaube er hat mich durchschaut! In meiner Angst ertappt zu werden, habe ich dann auch für meine erfundenen Freunde Freunde erfunden. D.h. wieder falsche E-Mailaccounts einrichten, neue Fotos suchen, Lebensläufe erfinden usw. Ich hab schon fast alle online-Filmlexika, Zitatseiten usw. durch. Im Telefonbuch bin ich bei den Nachnamen auch schon bei "R" angekommen. Doch für die neuen "Freunde" muss ich ja auch immer wieder neue Freunde erfinden. Auch neue Pinnwandsprüche fallen mir nicht mehr ein, obwohl ich viele von anderen Mitgliedern geklaut habe. Neulich habe ich sogar aus Versehen meinen eigenen Pinnwandspruch, von einem meiner erfundenen Freunde, übernommen. Ich habs einfach nicht mitbekommen, weil ich schon lange den Überblick verloren habe. Ein Teufelskreis! Und ich glaube ich kann es nicht mehr stoppen.

 

 

  • Ich, männlich, 42 Jahre alt, mit beiden Beinen fest im Leben, Jeepfahrer, Tattoo auf dem Oberarm, Offizier beim Bund, habe Angst vor Gewitter.

 

 

  • Immer wenn ich von der Arbeit heim komme, umarme ich meinen 42-Zoll-Plasma-TV.

 

 

  • Ich bin relativ unbeliebt und ziemlich häßlich. Eines Nachts hatte ich wider Erwarten doch die Chance auf S** mit einer heißen Braut. Obwohl sie schon total betrunken war bestand sie darauf es mit Kondom zu tun und was fehlte mir natürlich zum Glück? Richtig! Aber man ist ja erfinderisch: Tempo-Packung gesucht - alle Tempos raus - Packung über den Willi - 3mal Tesafilm rum - und ab ging die Post! Hab mich dabei gefühlt wie MacGyver.

 

 

  • Ich habe mich seit dem ich 15 bin mit meinen Kumpels immer zum Penisfechten getroffen. Doch nun bin ich schon seit 4 Jahren verlobt und meine Verlobte hat uns (ich und 2 Kumpels) beim fechten erwischt! Jetzt fordert sie, dass ich mich zwischen ihr und dem Fechten entscheiden muss.

 

  • ich habe schon 6 Stunden damit verbracht, mich über die beichten hier lustig zu machen.


Veröffentlicht in Humor

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post