Seit heute heißt es auch in Deutschland,

Veröffentlicht auf von Andreas

Wer rein will muß büffeln! Und zwar für den Einbürgerungstest. Also was macht man wenn man eh krank ist, und nicht vernünftig gehen kann? Richtig, man googelt. Ich durfte mir zwar schon sagen lassen, daß wenn ich wieder gesund bin, würde ich das ganze Internet kennen. Aber das bezweifele ich ja.Obwohl Felix, schau mal was ich gefunden hab, das, das, das und das. Ich glaube aber das es ne Lüge ist. Da ist ne ganz große Verschwörung im gange. Egal, zurück zum Thema. Ähh?? Ach ja, die Test:

Bei dem ersten deutsch Test, hab ich 27 richtige Antworten in 08:25min gehabt.

Leider der einzigste Test auf Zeit.

Bei dem zweiten deutsch Test, hab ich 4 Fehler gemacht

Den dritten deutsch Test,  hab ich 30 richtige Antworten gehabt.

Ich kann wohl von mir behaupten ein gutes Allgemeinwissen zu haben.

Yaeh! Eigenlob stinkt zwar aber dafür gibt´s ja Deo.

Also flugs  die 3 anderen Tests gemacht. Wäre doch gelacht, wenn ich nicht auch ein Brite, ein Ami oder ein Österreicher werden könnte.

Bei dem britischen Test, hab ich 6 Fehler gemacht. Wobei ich mich wirklich Frage, wie Realitätsnah der Test ist, und ob man wirklich wissen muß, an welchem Tag man andere in den April schickt. Oder wo der Weihnachtsmann wohnt.

Egal.

Bei dem amerikanischen Test hab ich auf Grund meines Gutem historischen Wissens über die USA geglänzt, und nur 16 Fehler gehabt. Ja ok, ist ja auch nicht so schwer. Die Amis haben ja keine "so lange" Geschichte. *FG*

Immerhin 15 richtige Antworten konnte ich bei dem österreichischem Test verbuchen. Wobei mir aber auch hier einige Fragen sehr Suspekt waren.

Ich glaub ich bleib aber trotzdem lieber hier in "Good old Germany".

Veröffentlicht in verrücktes - Internet

Kommentiere diesen Post