Surfen für Freischwimmer

Veröffentlicht auf von Andreas

Auf meinem gestrigen Surftrip blieb ich bei den deutschen Blogcharts  hängen. Oh, interessant dacht ich mir, mal schauen was andere Menschen so bewegt. Naja, einige interessieren sich für Weltwirtschaft, andere für Politik und andere für´s Internet. Einer dieser Blog´s hatte den Verheißungsvollen Eintrag „ 2 Girls 1 Cup“. Ein kurzer Eintrag. Darin nur ein Video von Youtube und die Warnung sich das Orginalvideo nicht anzuschauen. Also erstmal YouTube Video anschauen.


Schönes Video. Dumm, wenn man nicht richtig hinhört, was der Typ eigentlich singt! Unten rechts weiterführende Links: Reations.  WOOOW!! Was soll das für ein Video sein? Da ich ja nicht erst seit gestern im Netz surfe, und schon vieles gesehen hab, wird’s schon nicht so schlimm. Also Warnung in den Wind geschlagen und in die Tasten gehauen. Ich sollte es bitter bereuen!
GOTT, ich bekomme die Musik aus dem Video nicht aus dem Kopf.

Veröffentlicht in verrücktes - Internet

Kommentiere diesen Post