Wird Werbung nun wieder langweilig?

Veröffentlicht auf von Andreas

Jetzt ist es gut eine Woche her, das der beim Ruhrpottverein Scheiße ähh Schalke 04 spielende Kevin Kuranyi, beleidigt nach der ersten Halbzeit im Spiel, Deutschland gegen Russland (2:1) das Stadion verließ. Ohne sich abzumelden. Und inoffiziell aus der Mannschaft austrat. Damit provozierte Er den Rauswurf aus der Deutschen Fußball National Mannschaft. Wobei, was fällt dem Jogi Bär Löw aber auch ein, den lustig Lispelnden Bartstyler nicht auf die Bank, sondern sogar auf die Tribüne zu verbannen. Jetzt gibt es für Ihn nur noch seinen Verein und seine Fans. Seine Fans? Ach ja, da war ja was. Die haben ein neues Hobby, pfeifen wenn Kevin am Ball ist. Seit geraumer Zeit sind die Fans nicht angetan von Ihrer Nummer 22. Den Fans kommt er zu arrogant und zu fein daher. Feiner Anzug, gegelte Haare und stylisch im Trend liegende Bart Trimmung paßt ja auch nicht zu einem Kohlenpott Verein. Aus fürsorglichen Gründen wurde Er vom Trainingsbetrieb vom Trainer freigestellt.

So ist er also zur Zeit  mal wieder:

Mal von dem selbstverschuldeten Einzelschicksal abgehsehen, stellt sich mir eine ganz andere Frage. Eine die ich viel wichtiger finde!

Was passiert jetzt mit dem „magischem Viereck“? Sind die Zeiten vorbei, in denen sich vier lustige Gesellen auf eine Zeitreise begaben, um festzustellen, daß die Weltmeister immer schlechte Frisuren hatten. Oder sich mit Latte, Pfosten, Pfosten Storys die Taschen voll hauen. Oder mit einem Prizisionsschuß  den Mannschaftskollegen, die beim Training schmachten, den Ball durch ein kaputtes Fenster zurück zuschießen. Um dann weiter in Ruhe zu frühstücken. Nicht zu vergessen die Story in der, der amerikanische Bundesstaat Arizona besungen wird, um den Kollegen mitzuteilen das man mal Sänger bei „Truck Stop“ werden wollte. Oder, Oder, Oder… Aber jetzt, wo der Kevin nicht mehr mitspielt, darf er ja auch nicht mehr Werbung für diesen Brot Aufstrich machen.

Um die Werbung nicht wieder langweilig werden zu lassen, hoffe ich ja daß ein neues Mitglied für das Quartett gefunden wird. Vielleicht der raubeinig männliche Torsten Frings. Obwohl, hat der nicht auch diese Woche beleidigt mit Rücktritt gedroht, weil er nicht mehr mitspielen darf?

Veröffentlicht in Sport

Kommentiere diesen Post