Nazis auslachen?

Veröffentlicht auf von Andreas

Eigentlich verbietet einem ja die Ethik, sich über Geistig minderbemittelte Menschen lustig zu machen. Aber in diesem
Fall lautet das Urteil:
Unbedingt!

Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend oder auch kurz gesagt Bmfsfj, gefördert die Internet-Plattform NAZIS RAUS Lachen.de. Diese beschäftigt sich mit einem Dauerthema in Deutschland, dem Rechtsradikalismus. Was als kleines Schülerprojekt begann, mutierte zu einer großen Kampagne. Bei dem Jugendliche sich mit selbst gedrehten Videos gegen Rassismus in Szene setzen können. Monatlich werden die besten Videos mit Geldpreisen gekürt, und man 750 Euronen gewinnen kann. Vorausgesetzt man wird erster. Aber auch zweiter und der drittplatzierte gehen dabei nicht leer aus.
Die Idee sich damit direkt an Jugendliche zu wenden ist gar nicht mal so dumm. Denn gerade Junge Menschen sind für dumme rechtsradikale Parolen und Sichtweisen empfänglich.
Auch wenn ich keine Videos einschicken darf, so kann ich aber mitmachen beim auslachen.


[DirektNazi]                                                                          [via René]

Veröffentlicht in Alltag

Kommentiere diesen Post